Dienstag, 2. August 2011

Firelight 01- Brennender Kuss von Sophie Jordan

 

Als sie Will zum ersten Mal sieht, flieht Jacinda vor dem Jungen mit den haselnussbraunen Augen. Denn sie hat ein Geheimnis: Sie ist eine Draki, ein Mädchen, das sich in einen Drachen verwandeln kann. Nur in ihrem Rudel, hoch oben in den Bergen, glaubt sich Jacinda sicher. Sicher vor den Drachenjägern, die es auf ihre schillernde Haut und ihr purpurfarbenes Blut abgesehen haben.
Doch im Rudel braut sich Unheil zusammen. Hat es damit zu tun, dass Jacinda den gut aussehenden Cassian, den zukünftigen Leitdrachen, heiraten soll?
Ihre Mutter verschweigt ihr etwas, als sie bei Nacht und Nebel das Dorf verlassen. Todunglücklich beginnt Jacinda ein neues Leben. Da trifft sie Will wieder und Hals über Kopf verliebt sie sich in ihn. Aber ihre Liebe darf nicht sein denn Will ist ein Drachenjäger.
Ein Spitzendebüt der amerikanischen Autorin Sophie Jordan mit ihrer Firelight- Trilogie. Durchweg ist diese neuartige Geschichte spannend zu lesen und fesselt von der ersten Seite an, sodass ich es innerhalb eines Tages gelesen habe.  Dadurch dass auch mal ein anderes Thema als Vampire, Engel, etc. behandelt wurde, hat dieses Buch auch zusätzlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen, denn über so ein "Wesen" habe ich vorher noch nichts gelesen und muss sagen, dass alles so umgesetzt wurde, dass es dem Leser in keinster Weise bekannt vorkommt.
Die Charaktere passen perfekt und wurden auch dreidimensional gestaltet, sodass hier eigentlich alles passt und eine super spannende und realistische Geschichte entstanden ist, die Jung und Alt zu begeistern weiß.
Durch eine sehr leicht zu lesende flüssige Sprache flogen die Seiten nur so dahin und man kann komplett in der Geschichte versinken und erst wieder auftauchen, wenn die letzte Seite gelesen ist. Nach dieser letzten Seite will man nur noch mehr, was das Warten auf Band 2, der voraussichtlich in einem Jahr auf Deutsch erscheint, nur noch erschwert, da ich unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht mit Jacinda und Will und all den anderen.
Zum Cover kann man nur sagen, dass es wirklich perfekt zur Geschichte passt und im Original noch viel schöner aussieht als auf Fotos. Ein echte Hingucker.
Fazit: Hier stimmt einfach alles; Optik, Plot, Charakter, Sprache,....! Ein echtes Lesehighlight für junge und junggebliebene Leser, die gerne in spannende, romantische Geschichten eintauchen und sich von ihnen verzaubern lassen wollen.


Herzlichen Dank an Lies-und-Lausch für dieses Leserundenexemplar.

1 Kommentar:

  1. Hört sich echt toll an :) Man liest ja echt nur Gutes über das Buch. Ich freu mich auch schon drauf!

    AntwortenLöschen