Sonntag, 10. April 2011

Emerald- Die Chroniken vom Anbeginn von John Stephens


Drei Geschwister, drei Bücher, ein großes Geheimnis
Als die drei Geschwister Kate, Michael, und Emma, die als Kleinkinder von ihren Eltern getrennt wurden, auf dem Weg in ein neues Waisenhaus in dem abgelegenen Herrenhaus des geheimnisvollen Dr. Pym landen, ahnen sie nicht im Geringsten, wohin sie diese Reise führen wird. Denn bevor sie sich versehen, sind die besonnene Kate, der kluge Michael und die tollkühne kleine Emma in den Kampf um drei magische Bücher voll unermesslicher Macht verstrickt. Sie müssen erfahren, dass es ihre Aufgabe ist, diese zu finden, wollen sie je ihre Eltern wiedersehen. Auf dem Weg dorthin treten sie gegen finstere Gegner an, finden unerwartete, liebenswerte Verbündete, meistern ihre magischen Talente, entdecken unvorstellbare Wesen und beginnen das Geheimnis ihrer Familie zu lüften.
John Stephens hat mit Emerald ein fantastische Geschichte geschaffen, die Jung und Alt gleichermaßen begeistert. Es ist, wie ich finde, eine gelungene Mischung aus Lemony Snickett und Die Chroniken von Narnia, ohne dabei irgendetwas abgekupfert zu haben, denn diese Geschichte ist wirklich einmalig und sehr, sehr spannend, durch viel Abenteuer, Action, Tiefgang und Charme.
Die Dialoge glänzen durch viel Wortwitz und Charme, was vorallem an der Beziehung der drei Geschwister zueinander liegt. Kate, Emma und Michael sind so facettenreich und liebevoll gestaltet und wirken so authentisch, das sie eine große Glaubwürdigkeit herüberbringen und dem Leser sehr ans Herz wachsen. Aber auch die anderen Charaktere, ob Gut ob Böse, sind so gut ausgearbeitet, dass die Authentizität vollends gegeben ist und man keine Minute zweifelt.
Die Sprache ist sehr flüssig zu lesen und durch kurze Kapitel auch unterhaltsamer, da es keine langgezogenen Passagen gibt, die die Spannung unterbrechen würden.
Auch das schöne Cover muss wieder erwähnt werden, denn es sieht sehr originell aus und das Grün ist sehr leuchtstark.
Fazit: Ein spannendes Buch für alle Altersklassen, die gerne eine Mischung aus Fantasy und Abenteuer lesen. Ich hoffe, das der zweite Band recht schnell erscheinen wird, denn diese Geschichte entwickelt nach einer Zeit einen gewissen Sog, dem man nur schwer entfliehen kann.


Vielen Dank an den cbj- Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

1 Kommentar:

  1. Liebe Bücherblogger,
    wir – Claudia von http://claudias-buecherregal.blogspot.com/, Sabrina von http://sabrinas-buchwelt.blogspot.com/ und Yvonne von http://www.yvonnepioch.de/buecherkuschelnde - möchten Euch heute von einer Aktion berichten, die wir im Sommer 2011 auf unseren Blogs planen. Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele von Euch dabei mitmachen.

    Vielleicht erinnert Ihr Euch, dass das ZDF 2004 im Rahmen der Fernsehreihe „Unsere Besten“ auch die „Lieblingsbücher der Deutschen“ gesucht hat:http://www.yvonnepioch.de/buecherkuschelnde/aktionen-und-serien/aktion-lieblingsbuecher-der-deutschen

    Wir suchen nun
    DIE NEUEN 100 LIEBLINGSBÜCHER DER DEUTSCHEN,
    indem wir unsere Leser dazu aufrufen, uns Listen ihrer Lieblingsbücher zu schicken.

    Das Ganze haben wir uns so gedacht:
    1.) Start und Ende der Aktion: 01.06.2011 – 01.08.2011
    2.) Leser können 15 Lieblingsbücher einreichen.
    3.) Wir – jeder Blog für sich – zählt die Anzahl der Nennungen einzelner Bücher (nicht die Reihenfolge) und erstellt eine Top-100-Liste, die er wöchentlich aktualisiert.
    4.) Einmal in der Woche – möglichst sonntags – geben die Blogs einen Zwischenbericht heraus, wie viele Listen eingetroffen sind und wie der aktuelle Stand ist (die Gestaltung des Zwischenstands, ob als Liste, Text oder Nennung einzelner Titel, ist den Blogs selbst überlassen).
    5.) Blogger dürfen selbst auch Listen einreichen und im Freundeskreis diese Listen einsammeln.
    6.) Um zu vermeiden, dass jemand doppelt abstimmt, müssen auf allen Listen Name, Alter und Ort der Personen vermerkt sein.
    7.) Bücher aus Serien oder Reihen werden einzeln gezählt, also nicht „Biss-Reihe“, sondern „Biss zum Morgengrauen“.
    8.) Am Ende der Aktion legen wir unsere Listen zusammen: Entweder treffen wir uns – soweit möglich – alle irgendwo oder stimmen uns online zum Gesamtergebnis ab.

    Ihr findet die Aktion genauso toll wie wir? Dann gebt uns bitte bis zum 25.04. (Ostermontag) Bescheid, dass Ihr mitmachen wollt. Denn: Wir möchten gerne vor Beginn der Aktion eine Pressemeldung dazu herausgeben. Bitte schicke uns in deiner Antwort auch den Link deines Blogs für unsere Übersicht.

    Liebe Grüße von Claudia, Sabrina und Yvonne

    AntwortenLöschen