Sonntag, 15. Januar 2012

Meeresflüstern von Patricia Schröder

Produkt-Information

Nach dem Tod ihres Vaters verlässt die siebzehnjährige Elodie ihre Heimatstadt Lübeck, um bei ihrer Großtante auf Guernsey zu leben. Als wenig später auf der Nachbarinsel ein Mädchen tot aufgefunden wird, glaubt sie, dass ihre Ankunft auf der Kanalinsel in irgendeinem Zusammenhang mit dem schrecklichen Vorfall steht. Aber wie ist das möglich? Und wer ist der wunderschöne Junge, dem Elodie in ihren Träumen begegnet? Dann, eines Tages, taucht dieser Junge plötzlich wie ein Geschöpf aus dem Meer vor ihr auf. Geheimnisvoll. Magisch. Betörend. Elodie kann nicht aufhören, an ihn zu denken. Und sie beginnt zu ahnen, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt und wie sehr ihr eigenes Schicksal mit den dunklen Legenden der Kanalinseln verknüpft ist. 
Der Auftakt zu der neuen "Meeres"-Trilogie von Patricia Schröder ist ein wahres Muss für alles Fans der Romantik- Fantasy. Mit viel Spannung und Gefühl schafft es die Autorin den Kontrast zwischen der warmen Atmosphäre Guernseys und der geheimnisvollen, etwas rauen Atmosphäre des Wassers herauszuarbeiten. Die Idee hinter dieser Geschichte ist ebenso interessant wie phantastisch; die Legenden Wirklichkeit werden lassen und dabei so überzeugend beschrieben, dass der Funke sofort überspringt und man es der Autorin sofort abkauft. Der Leser erfährt viel über die Kanalinsel und bekommt sofort Lust, sich die im Buch beschriebenen Orte selbst anzusehen. Einige Fragen blieben am Ende offen und werden hoffentlich in den nächsten beiden Bänden gelüftet.
Elodie ist in ihrer innerlichen Zerrissenheit und Trauer authentisch skizziert worden, auch als sie nach und nach wieder aufblüht, kauft man ihr ihr Verhalten ab, da es nie gekünstelt oder unrealistisch erscheint. Die Autorin hat hier mit viel Liebe zum Detail einen tollen Charakter geschaffen, mit dem sich viele weibliche Leser identifizieren können. Gordy ist ein Charakter, der leider erst ziemlich spät auftaucht, aber der Geschichte das gibt, was sie ist: ein romantisches, aber geheimnisvolles Lesevergnügen. Cyril ist ein sehr undurchsichtiger Charakter über den man hoffentlich noch mehr erfahren wird (was ist er?). Die vielen anderen Figuren geben diesem Buch noch den letzten Feinschliff und schaffen eine atmosphärisch dichte Handlung.
Sprachlich ist es so wunderschön geschrieben, dass man beim Lesen die Sonnenstrahlen und das Wasser auf der Haut fühlt und  das Salz in der Luft schmeckt. Es ist so flüssig und mitreissend geschrieben, dass der Leser in die Geschichte hineingesogen wird und am Ende auftaucht mit dem Wunsch, mehr über dieses Eiland und die darauf und ringsum lebenden Personen zu erfahren.
Zu dem Cover kann man eigentlich nur eins sagen: Wunderschön. Das Geheimnisvolle dieses Buches wird auf dem Schutzumschlag verdeutlicht und stellt einen Bezug zum Inhalt her. Die Salzkristalle sind hervorgehoben und sehen so echt aus, dass man immer wieder drüberstreichen muss. 





Herzlichen Dank an den Coppenrath Verlag für dieses wunderschöne Vorabexemplar.

Kommentare:

  1. Ach, ich bin auch schon so gespannt auf dieses Buch und werde es wohl zum geburtstag bekommen :-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Ich bin gerade durch die Seite "meeresfluester.de" auf deinen Blog gestoßen und muss sagen, dass die Rezension wirklich schön ist!! ;) Ich habe das Buch auch noch auf meinem SuB liegen und du hast meine Neugierde wirklich geweckt, so das ich jetzt weiter nach oben in den Stapel lege! :)

    Ich will auch das Wasser auf meiner Haut spüren und das Salz vom Meer in meinem Mund schmecken!!

    Eine so tolle Rezension!! <3

    Ich verfolge jetzt deinen Blog und würde mich über einen Besuch auf meinem Blog von dir freuen.

    Liebe Grüße, Linn

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Linn,

    herzlich willkommen :)
    Leider wirst du mir gar nicht angezeigt :(

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ouhh... das tut mir aber wirklich leid, entweder habe ich vergessen auf "Folgen" zu drücken oder es hat nicht gespeichert.
      Hoffentlich hast du jetzt keinen ersten, schlechten Eindruck von mir! ;D
      'Tschuldigung..

      Liebe Grüße, Linn

      Löschen