Samstag, 17. Dezember 2011

Septimus Heap 06: Darke von Angie Sage

Produkt-Information

Der 14. Geburtstag von Septimus und Jenna naht. Für Jenna beginnt damit die Eigenständigkeit als Prinzessin, Septimus aber steht eine große Prüfung bevor: die Woche der schwarzen Magie. Er muss sich den Mächten der Finsternis stellen, das erfordert all seine Aufmerksamkeit und Kraft. Doch plötzlich mehren sich dunkle Schatten, und der zweigesichtige schwarze Ring taucht an der Hand von Septimus' Erzfeind Merrin Meredith auf. Die Bewohner des Palastes sind schreckensstarr und vor Angst wie gelähmt. Wird es Septimus gelingen, die Mächte der Finsternis in ihre Schranken zu weisen?
Ein neues phantastisches Abenteuer mit Septimus Heap, dem siebten Sohn eines siebten Sohnes. Mit viel Gefühl für eine kindgerechte, aber dennoch spannende Geschichte entführt Angie Sage sowohl Jung, als auch Alt in die Welt von Septimus Heap. Der Plot besticht durch eine tolle Idee, die in der Handlung prima umgesetzt wurde und ein tolles Leseabenteuer beschert, das auf den vorher gegangenen Bänden aufbaut und sich weiterentwickelt. Viele Fragen wurden beantwortet, aber auch etliche neue werden aufgeworfen. Mit viel Magie und wichtigen Grundsätzen des Lebens die zeigen, wie wichtig Zusammenhalt ist, erhält man eine Story, die nicht nur großartig unterhält, sondern auch lehrt.
Da seit dem ersten Abenteuer mehrere Jahre vergangen sind, haben sich die Figuren positiv weiterentwickelt. Sie wurden kindgerecht, aber authentisch skizziert und bieten alles für eine spannende und lustige Unterhaltungslektüre. Es macht Spaß, sie bei ihren Abenteuern zu begleiten, da sie dem Leser ans Herz wachsen und mit ihnen mitfiebern lassen.
Durch eine leichte und flüssige Sprache ist dieses Buch für Jung und Alt ein wahres Lesevergnügen, bei dem man regelrecht zwischen den Seiten versinkt und erst am Ende des bestrittenen Abenteuers wieder auftaucht und nach dem nächsten Band lechzt.
Das Cover, das optisch wie ein altes Buch wirkt, macht viel Eindruck. Es ist interessant anzuschauen und wird zu einem echten Hingucker in jedem Bücherregal.





Herzlichen Dank an den Hanser Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

1 Kommentar:

  1. Danke für deine schöne Rezi - ich habe bis jetzt die ersten drei Bände gelsen und ich liebe Septimus Heap :-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen