Dienstag, 8. November 2011

The Eternal Ones 01- Nichts ist endlich von Kirsten Miller


Stell dir vor, du glaubst, dass du schon mal gelebt hast. Stell dir vor, du hast Visionen von einem Jungen, der in einem früheren Leben deine große Liebe war. Stell dir vor, du denkst, dass dieser Junge jetzt wieder lebt. Was würdest du tun? Für die 17-jährige Haven ist die Antwort klar: Sie muss diesen Jungen unbedingt finden! Hin- und hergerissen zwischen Leidenschaft und Zweifeln lässt Haven sich auf eine schicksalhafte und sehr gefährliche Affäre ein.
Ein wundervolles Buch voller Spannung und einer gehörigen Portion Romantik. Das Thema Wiedergeburt ist ja so neu nun auch nicht mehr, aber die Autorin hat es sehr schön umgesetzt, ohne dabei die Realität aus den Augen zu verlieren. Die Portion Romantik ist in dieser Geschichte sehr authentisch und wundervoll zu lesen, ohne dabei zu verkitschen. Durch viel Spannung und jede Menge Irrungen und Wirrungen ist es zu keinem klassischen Liebesroman verkommen, sondern es hat meiner Meinung nach auch etwas von einem Abenteuerroman, bei dem am Ende erst die meisten Fragen geklärt wurden und alles anders war, als es zwischendurch den Anschein hatte. Das Buch hat mir sehr, sehr gut gefallen und ich freue mich, dass es einen zweiten Band geben wird, der hoffentlich bald erscheint.
Die Charaktere waren gut skizziert, da sie eine gewisse Undurchschaubarkeit besitzen, die sich nach und nach so langsam aufgelöst hat, sich aber wahrscheinlich in den nächsten Bänden komplett auflösen wird und man alles über die früheren Leben von Haven erfährt. Ab und an hat mich Haven allerdings etwas genervt, da sie erst in großer Liebe zu Iain entbrannt ist und dann wieder ihm Misstrauisch begegnet, ein ewiges hin und her bis sie am Ende die Wahrheit erkennt.
Sprachlich fand ich es sehr schön zu lesen, die Sprache floss regelrecht dahin und war der Geschichte angemessen.
Zum Cover muss man ja eigentlich nichts sagen, denn es ist wirklich wunderschön und sehr geheimnisvoll.


     


Herzlichen Dank an den Baumhaus Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

1 Kommentar:

  1. Huhu :)

    Ich hab hier was für dich:
    http://laris-buecherkiste.blogspot.com/2011/11/award-nr-4-zauberspiegel-award.html

    LG Larissa

    AntwortenLöschen