Dienstag, 1. November 2011

Die Akademie der Abenteuer: Die Knochen der Götter von Boris Pfeiffer

Produkt-Information

Als Rufus die Eingangshalle der Akademie betritt, beginnt für ihn ein aufregendes Abenteuer! Das altehrwürdige Gebäude ist gefüllt mit den rätselhaftesten Fundstücken aus der Vergangenheit. Was hatte es mit diesen Scherben, Fetzen und Bruchstücken auf sich? Und warum wurden hier an der Akademie neben "Ausgestorbene Sprachen" und "Antike Schwertkunde" auch seltsam klingende Fächer wie "Gesetzmäßigkeiten der Fluten" oder "Seltene Anschwemmungsartefakte" unterrichtet? Artefakte - was sollte das überhaupt sein? Rufus, Fili und No sind dem Geheimnis auf der Spur - und schon bald durchströmen längst vergessene Szenen aus der Zeit der Pharaonen die Akademie.
Eine spannende und sehr lehrreiche Geschichte von Boris Pfeiffer und der Auftakt einer neuen Reihe. Durch kindgerechten Umgang mit Geschichte wird diese Zielgruppe an vergangene Zeiten herangeführt und das auf eine Art und Weise, die viel Spaß bereitet und sich besser im Kopf verfestigt, als normaler Geschichtsunterricht. Des Weiteren ist es an etlichen Stellen sehr witzig zu lesen und jederzeit lehrreich; auf diese Weise macht Geschichte am meisten Spaß. Durch phantastische Elemente, Fiktion und tatsächlichen Begebenheiten, entsteht eine Geschichte, die sowohl Jung und Alt begeistern kann; auch das dieses Buch in einem Internat spielt wird wohl seinen Teil dazu beitragen.
Die historischen Begebenheiten sind sehr fundiert und authentisch beschrieben worden und bieten einen interessanten Einblick in das alte Ägypten.
Da alle Charaktere sowohl anders, als auch einzigartig sind, entsteht eine sehr lebendige und authentische Geschichte. Es hat viel Spaß gemacht diese Kinder bei ihrem Abenteuer zu begleiten; fast wünscht man sich schon selber, dass es eine solche Akademie tatsächlich gibt und man an dieser Geschichte hautnah erleben und erlernen kann.
Kindgerechte Sprache und Erklärungen, die verständlich sind, lassen die Zeit, die man mit diesem Buch verbringt sehr schnell vergehen.
Fazit: Eine Geschichte, die Historisches mit Fiktion verbindet und sowohl für Alt und Jung gleichermaßen spannend und unterhaltsam zu lesen ist.


     


Herzlichen Dank an den Meyers Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


Band 1: Die Knochen der Götter
Band 2: Die Stunde des Raben
Band 3. Das Schiff aus Stein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen