Montag, 2. Mai 2011

Behemoth- Im Labyrinth der Macht von Scott Westerfeld

Produkt-Information
Nach einer wilden Verfolgungsjagd landet das Luftschiff »Leviathan« in Konstantinopel. Doch dort erwartet die Crew eine böse Überraschung: Es gelingt ihnen zwar, dem Sultan ihr Geschenk zu überbringen – doch der hat sich bereits anderweitig verbündet, und ihre Friedensmission endet in einem völligen Desaster! Allein und von Feinden gejagt, finden sich Alek und Deryn im vor Unruhe brodelnden Konstantinopel wieder. Doch sie haben einen außergewöhnlichen Trumpf in der Hand: Nur sie wissen von den Plänen der Briten, das sagenhafte Meer-Ungeheuer »Behemoth« ins Osmanische Reich zu leiten ... Umgeben von Verrätern und überraschenden neuen Verbündeten muss Alek zum ersten Mal seine eigenen Entscheidungen treffen.
Mit "Behemoth- Im Labyrinth der Macht" ist Scott Westerfeld eine packende Fortsetzung gelungen, die so gut wie nahtlos an Band 1 anknüpft. Die Geschichte ist wieder sehr spannend strukturiert und verknüpft politische Ereignisse mit Wissenschaft und Fantasy, herausgekommen ist ein Steampunkroman für Jugendliche, der viel Spaß beim Lesen bereitet.Auch in diesem Band gibt es wieder viel Action und man erfährt viel über Scott Westerfelds Ideen von darwinistischen Tierschöpfungen und Mechanik.
Die Figuren haben sich im Vergleich zu Band 1 entwickelt und werden immer authetischer. Es kommen in diesem Band noch weitere interessante Personen dazu, die die Geschichte noch mehr bereichern.
Die Sprache ist angenehm und flüssig zu lesen und besitzt auch an den richtigen Stellen den nötigen Wortwitz, sodass ein schönes Gesamtpaket entsteht.
Erwähnt werden müssen auch die tollen Zeichnungen des Illustrators, da diese sehr authentisch sind und die Geschichte noch zusätzlich veranschaulichen.

 
Herzlichen Dank an den cbj Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen