Dienstag, 29. März 2011

Meridian- Dunkle Umarmung von Amber Kizer

Produkt-Information
Wenn kleine Tiere spüren, dass der Tod nah ist, suchen sie Meridians Nähe, um an sie gekuschelt zu sterben. Das war schon immer so, seit Meridian geboren wurde, und sie macht sich längst keine Gedanken mehr darüber. Doch an ihrem 16. Geburtstag ist plötzlich etwas anders: Als vor Meridians Haus ein schwerer Unfall passiert, empfindet das Mädchen den Schmerz der Sterbenden am eigenen Leib - und entgeht selbst nur knapp dem Tod. Jetzt erst erfährt sie die Wahrheit: Sie gehört zu den Fenestras, die den Seelen der Verstorbenen das Fenster zum Himmel öffnen können. Ihre Gabe ist nun voll erwacht und bringt Meridian in größte Gefahr, denn die Fenestras haben dunkle Gegenspieler ...
Amber Kizer hat hiermit den Auftakt zu einer Reihe geschaffen, der sich mit einem Thema befasst, worüber ich noch gar nichts gelesen habe, die Fenestrae. Dieses Buch ist wirklich ein Highlight, denn es hat alles, was ein gutes Buch braucht; Spannung, Fantasie und Romantik. Durch die konsequent hohe Spannungskurve verliert man sich förmlich in diesem Buch, sodass man nach mehreren Stunden seine Nase aus dem Buch hervorholt und sich wundert, wo die Stunden geblieben sind, außerdem ist sofort der Wunsch nach mehr geweckt. Nachschub, der in Amerika im Sommer 2011 erscheinen wird und bestimmt nicht lange in Deutsch auf sich warten lässt.
Durch wunderbar liebenswerte Protagonisten und böse Gegenspieler wird das Lesen zum großen Kopfkino. Die Einen wachsen dem Leser ans Herz, die Anderen werden kritisch beäugt.Meridian ist fast ein Mädchen wie du und ich, wenn man von der Tatsache absieht, dass sie eine Fenestra ist, dies macht es vorallem den Leserinnen möglich, sich in sie hineinzuversetzen, die männlichen Fans werden sich vielleicht in Tens wiedererkennen, da sie sehr vielschichtig konstruiert wurden.
Das Cover ist sehr fantasievoll gestaltet und fasziniert auch durch die Art des Einbandes, denn dieser Softcover ist angenehm zu halten und das Bild darauf ist wirklich hübsch anzuschauen und durchaus passend.
Fazit: WOW!!!! Hier passt einfach alles. Bitte mehr davon.

 

Herzlichen Dank an den Pan Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen