Montag, 28. März 2011

Hex Hall 01- Wilder Zauber von Rachel Hawkins

Produkt-Information
Sophie Mercer ist eine Hexe. Doch die Sache mit der Magie klappt noch nicht so richtig. Als sie einer Mitschülerin helfen will, endet dies mit derart katastrophalen Folgen, dass ihre Mutter sie an die Hecate Hall schickt, ein Internat für junge Hexen, Gestaltwandler und Feen. Dort teilt sich Sophie ein Zimmer mit der einzigen Vampirin der Schule. Bald nach ihrer Ankunft versucht ein Trio dunkler Hexen, sie für ihren Zirkel zu gewinnen. Und Sophie verliebt sich Hals über Kopf in den traumhaft gut aussehenden Hexer Archer -- den Herzensbrecher von Hecate Hall. Da werden auf dem Campus einige Hexen angegriffen, und der Verdacht fällt auf Sophies Zimmergenossin.
Das Buch steckt voller Magie und zieht einen in seinen Bann, sodass man Ruck Zuck die knapp 300 Seiten durchgelesen hat, aber es auch vorher nicht aus der Hand legen kann. Die Geschichte ist spannend und mitreißend und die Protagonistin ist einem sofort sympathisch und bedient keinerlei Klischees.
Wie in fast jedem Jugendbuch kommt auch hier die Romantik nicht zu kurz, da sich Sophie in Archer verliebt und es zu kleinen Anbändeleien kommt, jedoch nimmt alles einen ungeplanten Verlauf, der Sophie in Gefahr bringt.
Die Geschichte erinnert kein bisschen an Harry Potter, Hawkins hat mit ihrem Debütroman, dem eine ganze Reihe weiterer Bände in dieser Serie folgen sollen, eine neue fantastische Welt geschaffen, in die man gerne wieder zurückkehrt.
Das Ende bleibt offen, sodass ich jetzt sehnsüchtig auf den 2. Band dieser paranormalen, urbanen Fantasy warte, der im März 2011 erscheinen soll.
Auch der Cover passt hervorragend zu dem Buch und lädt zum Lesen ein.
Wiedermal ein perfekt abgestimmter Roman aus dem Lyx- Verlag, der leider zu schnell durchgelesen war, aber dennoch definitiv lesenswert ist. Nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Erwachsene, die sich gerne in die Welt der Magie entführen lassen.
Hawkins hat mit diesem Erstling eine Welt geschaffen, die viele Leser in ihren Bann schlagen wird.



Herzlichen Dank an den Lyx- Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen