Dienstag, 29. März 2011

Der mysteriöse Mr. Spines: Flight von Jason Lethcoe

Produkt-Information"Edwards Lippen bewegten sich unaufhörlich. In seinem Kopf war ein kompliziertes Kartenhaus entstanden. Seine Finger zuckten. Er konnte die Karten geradezu fühlen. Jetzt kam die letzte Karte. In Gedanken drehte er sie um. Es war der Joker. Mit einem Mal verschwamm das Gesicht des Spaßmachers und an seiner Stelle starrte Edward eine finstere Fratze mit gelben Reißzähnen entgegen. Er wusste augenblicklich, was es darstellte: einen Schakal. Edward taumelte. "Nein!", schrie Tabitha. "Konzentriere dich!" Aber es war zu spät. Starr vor Schreck sah Tabitha zu, wie Edward kopfüber nach unten stürzte. "Flieg!", flüsterte sie. "Flieg!"" Seit dem Tag, an dem Edward Macleod Flügel gewachsen sind, lauern überall um ihn Gefahren. Kann der mysteriöse Mr. Spines Edward dabei helfen, gegen seine mächtigen Feinde zu bestehen und sein Schicksal zu erfüllen?
Mit dem zweiten Band dieser Reihe um Edward knüpft Jason Lethcoe nahtlos an den ersten Band an, der mit einem Cliffhanger endete. Leider liest sich auch dieser Band wieder so schnell, dass man nun auf den dritten und letzten Band "Song" gespannt warten muss.
Die Charaktere sind wieder gut beschrieben, auch wenn das Augenmerk wieder stark auf Edward liegt, da dieser sich stark weiterentwickelt.
Die SPrache ist wieder sehr jugendgerecht gehalten und angenehm flüssig zu lesen, sodass dieses Buch eine kurzweilige Lektüre beschert.
Das Cover zeigt eine Szene aus dem Buch und passt optisch auch hervorragend zu dem Cover des ersten Bandes.

 


Vielen Dank an ArsEdition für dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen