Sonntag, 14. Mai 2017

Bodyweight Training mit Mike Diehl

Inhalt:
Mit seinen bewährten Bodyweight-Übungen und Motivationstipps spornt Mike Diehl nicht nur Spezialeinheiten der Bundeswehr, Schauspieler, Politiker und hochrangige Wirtschaftsbosse regelmäßig zu Höchstleistungen an, sondern auch Tennisstars wie Grand Slam-Siegerin Angelique Kerber oder Andrea Petkovic. In diesem Buch steht dir der Fitnesscoach der deutschen Fed-Cup-Mannschaft jetzt persönlich zur Seite und zeigt, wie man mit dem eigenen Körpergewicht und ohne Fitnessstudio oder spezielle Geräte zu einem fitteren und gesünderen Menschen wird. Das integrierte „Punkte dich fit!®“-System hilft dir dabei, die Intensität deines Trainings zu kontrollieren und jede Woche zu überprüfen, ob du auf dem richtigen Weg zu deinem persönlichen Fitnessziel bist.
In diesem Buch lernst du mehr als 100 Bodyweight-Übungen und diverse abwechslungsreiche Zirkel für Männer und Frauen aller Altersklassen kennen. Jeder trainiert auf seinem persönlichen Fitnesslevel – Einsteiger genauso wie Könner. Bereits 4 x 15 min pro Woche genügen, um schnell spürbare und sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Neben Hinweisen für die ideale Sportlerernährung erläutert Diehl auch den Zusammenhang zwischen Körper und Geist beim Training und erklärt, wie man den Sport dauerhaft in seinen Alltag integriert. 
Sein Credo: Jeder ist in der Lage, fit, schlank und stark zu werden – wenn der Wille groß genug ist!

Mithilfe des Bodyweight Trainings mit Mike Diehl sowie mit dem Fitness Trainings Tagebuch soll Struktur in den Alltag sowie in die körperliche Konstitution gebracht werden. Dabei sind die Übungen sehr anschaulich dargestellt, sodass auch Ungeübte sehr gut in das Trainingsprogramm einsteigen können. Auch die gesamte Aufmachung der Bücher verspricht Struktur, sodass man sich hervorragend Kapitel um Kapitel durcharbeiten kann, um sein Fitnesslevel zu verbessern.

Die Hinweise für die ideale Sportlerernährung haben mich allerdings nicht weitergebracht, da ich diese aufgrund bestimmter Lebensmittelunverträglichkeiten, etc. nicht anwenden kann. Für alle anderen, die auch bereit sind, sich darauf einzulassen, bieten diese Hinweise optimale Möglichkeiten, um auch in Sachen Ernährung einer positiven Konstitution näherzukommen.

Vor allem für die wärmeren Monate bietet sich der Trainingsplan an. Dieser stellt für jeden Tag ein kleines Programm vor, welches sich nach und nach intensiviert. So können nicht nur das Fitnesslevel und die Kondition, sondern auch das körperliche Wohlbefinden innerhalb weniger Tage verbessert werden.

Um diese Verbesserungen festzuhalten, bietet sich das Fitness Trainings Tagebuch an. Dort kann man hervorragend nachvollziehen, wie man sich im Laufe der Zeit verbessert hat. Zudem bietet es einen idealen Überblick über das Geleistete.

Fazit: Insgesamt eine gute Mischung aus Fitnessbüchern, die neben Übungen auch das nötige Maß an Motivation bereithalten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen