Donnerstag, 23. April 2015

Eviana 06- Ein Sturm Magie von Marcus Schneider



Klappentext:
Endlich sind alle sieben Artefakte gefunden. Doch Algenfeld greift nach der Macht und weiß mehr über die Artefakte, als Eviana lieb ist und im Zauberrat scheint es einen Verräter zu geben. Eviana sieht sich ihrer größten Herausforderung gegenüber.

"Ein Sturm Magie" ist der sechste Band der "Eviana"-Reihe aus der Feder von Marcus Schneider.

Der Autor führt die Ereignisse des fünften Bandes nahtlos mit diesem fort, weshalb gleich zu Beginn schon eine tolle Spannung einsetzt.
Schnell wird deutlich, dass "Ein Sturm Magie" der bisher stärkste Band der Reihe ist und alle Altersklassen stärker zu fesseln weiß, als seine Vorgänger. Zwar ist die Geschichte noch immer kindgerecht erzählt, mutet aber nicht mehr so kindlich an, sondern hat eine angenehme Entwicklung durchgemacht.

Durchweg findet sich nun mehr Spannung und ein flotteres Tempo, das den Leser zügig durch die knapp 210 Seiten leitet. 
Es passiert so einiges in "Ein Sturm Magie", weshalb es, gerade für jüngere Leser, niemals langweilig wird.
Man spürt deutlich, dass sich diese Reihe ihrem Finale entgegen neigt und so die Spannung anheizt.

Die Atmosphäre ist wie immer magisch angehaucht und mutet wie ein Abenteuer an. Zwar sind bestimmte Elemente recht vorhersehbar, doch vorallem bei Kindern wird dies dem Lesespaß keinen Abbruch tun.

Zum Schluss bekommt der Leser noch einen klitzekleinen Cliffhanger serviert, weshalb man nun gespannt ist, wie Marcus Schneider seine "Eviana"-Reihe zu einem Ende bringen wird.

Fazit: Der bisher stärkste Band der Reihe mit viel Spannung und Magie.

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen