Samstag, 24. Dezember 2011

Zuwachs

Ich habe diese Woche folgende Rezensionsexemplare erhalten:

3 überraschende Leseexemplare:

Produkt-InformationDer Duft der Unsterblichen von Luiné de Cousser (scholz)
Die junge Josephine lebt seit dem ungeklärten Tod ihrer Eltern mit ihrer besten Freundin in London. Eines Tages erfährt sie durch eine Testamentseröffnung, dass ein ferner Verwandter ihr ein Herrenhaus in Schottland vererbt hat. Allen Bedenken zum Trotz nimmt sie das Erbe samt den damit verbundenen Bedingungen an und zieht allein auf den Landsitz. Bald darauf beginnt sich ihre Welt zu verändern und Josephine erfährt von einem alten Fluch …


Produkt-InformationDas Pangea Projekt von Wolfgang Klatt (scholz)
Der Multimilliardär, John S. Thorne, engagiert eine Gruppe von Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachrichtungen, um Ausgrabungen in der Atacamawüste durchzuführen. Die Wissenschaftler werden fündig und präsentieren ihrem Geldgeber nicht nur 250 Millionen Jahre alte Artefakte aus einem unbekannten Metall, sondern auch die sterblichen Überreste einer unbekannten Spezies. Damit nimmt die Vision von John S. Thorne Gestalt an. Das Pangea Projekt beginnt.


Produkt-InformationLinus Lindbergh und der Riss in der Zeit von Tobias Elsäßer (Sauerländer)
Wenn Linus’ Opa etwas erfindet, landet man im Weltraum oder im Fernsehen. Wenn seine Mutter etwas erfindet, kommt ein Tornado namens Edgar dabei heraus und schluckt die Hausaufgaben. Nur wenn Linus etwas erfindet, passiert meist gar nichts. Dabei hat er nur einen Wunsch: Er möchte Erfinder werden, wie sein Vater. Dieser ist seit seiner letzten Erfindung allerdings wie vom Erdboden verschluckt. Woran hat er wohl gearbeitet, dass gleich zwei fiese Übeltäter nach ihm suchen? Wer steckt überhaupt hinter seinem Verschwinden? Und vor allem: Wie kann Linus seinem Vater helfen?




Ein Vorableseexemplar von cbt:

Veronica  Roth - Die Bestimmung Die Bestimmung von Veronica Roth (cbt)
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … 
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. 
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. 
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen